Tagestouren

Geführte Tagestouren im Vogtland

110 „Für alles ist ein Kraut gewachsen “

„Das Grün der Wiesen und Wälder ist hier frischer als anderswo“, so sagt man. Bei Spaziergängen und Radwanderungen kann man dies auch erleben. Bis heute ist die Region geprägt von vielen Dörfern, Nadel- und Mischwäldern und weiten Wiesen mit vielfältigen, wilden Kräutern und Blumen. Schon seit der Besiedelung des Vogtlandes im 11. Jahrhundert ist das „Kräuterweibchen“  bis heute unterwegs und macht auch ohne Pillen die Menschen in dieser oft rauen Region gesund. Bei einem Besuch in einer Kräutergärtnerei oder einem modernen Kräuterweibchen werden wir es erfahren.

I. Tagestour

Strecke:           ca 35 km
Ausflugsziel:                            Naturhof-Vogtland Lengenfeld
Start:                10.00 Uhr          ab Netzschkau Rathaus (im Hof)
Ende:               16.00 Uhr          in Netzschkau

Grundpreis p.P.:                       10,00 € (ab 5 Personen)
Zusatzkosten:                          Kräuterführung, Einkehr

 

II. Halbtagestour

Strecke:           ca 20 km;
Ausflugsziel:                            Kräutergärtnerei Sagan, Brockau
Start:                14.00 Uhr          ab Netzschkau Rathaus (im Hof)
Ende:               17.30 Uhr          in Netzschkau

Grundpreis p.P.:                       7,50 € (ab 7 Personen)
Zusatzkosten:                          Kräuterführung; Einkehr

 

III. Kräutergenußabend

Bei Kräuterhexe „Christine“ werden wir nicht nur ausgezeichnet bekocht, sondern erleben einen unterhaltsamen Abend rund um das Zubereiten von Köstlichkeiten mit Kräutern. Wissenswertes über Kräuter, kurzweilige Geschichten und ein erlesener Wein lassen diesen Abend zu einem kulinarischen Erlebnis werden.

Strecke:           ca 15 km;
Ausflugsziel:                            Stadttour Reichenbach
Start:                16.00 Uhr          ab Reichenbach (Park der Generationen)
Ende:               22.00 Uhr          bei Christine

Grundpreis p.P.:                       7,00 € (ab 8 Personen)
Zusatzkosten:                          25,00 € incl. Essen&Getränke (ab 8 Personen)

111 Tagestour „Was klappert die Mühle am rauschenden Bach“

Im frühen Mittelalter besiedelten Slawen das Vogtland. Sie waren fleißige Bauern und Handwerker und nutzten den technischen Fortschritt. So entstanden zahlreiche  Mühlen im Vogtland. Auf unseren Radtouren können sie noch zahlreiche Mühlen in Form mittelständischer Landwirtschafts- und Handwerksbetriebe, aber auch in Form von Museen und Ausflugszielen erleben.

I. Tagestour

Strecke:           ca 45 km
Ausflugsziel:                            vogtl. Mühlenviertel
Start:                10.00 Uhr          ab Leubnitz am Schloß
Ende:               16.00 Uhr          in Leubnitz

Grundpreis p.P.:                       10,00 € (ab 5 Personen)
Zusatzkosten:                          Eintritt, Einkehr

II. Tagestour

Strecke:           ca 45 km
Ausflugsziel:                            Windmühle Syrau
Start:                10.00 Uhr          ab Plauen Klostermarkt
Ende:               16.00 Uhr          in Plauen Klostermarkt

Grundpreis p.P.:                       10,00 € (ab 5 Personen)
Zusatzkosten:                          Eintritt, Einkehr

III. Halbtagestour

Strecke:           ca 25 km;
Ausflugsziel:                            Teichmühle Schneckengrün; Windmühle Syrau
Start:                14.00 Uhr          ab Syrau Drachenhöhle
Ende:               17.00 Uhr          in Syrau

Grundpreis p.P.:                       7,50 € (ab 7 Personen)
Zusatzkosten:                          Eintritt; Einkehr

IV. Halbtagestour

Strecke:           ca 20 km;
Ausflugsziel:                            Klopfers Mühle Lengenfeld
Start:                14.00 Uhr          ab Netzschkau Rathaus (im Hof)
Ende:               17.30 Uhr          in Netzschkau

Grundpreis p.P.:                       7,50 € (ab 7 Personen)
Zusatzkosten:                          Eintritt; Einkehr

112 „Was gibt es alles unter der Erde?“

Bei diesen Radtouren sind unsere Ausflugsziele unter der Erde. Seit dem 14. Jahrhundert hatte der Bergbau in der Region Tradition. Alaun, Eisenerz, Zinn und Silber wurden hier unter anderem gefunden und verarbeitet. In den heutigen Besucherbergwerken kann man bestaunen und mehr über die Geschichte erfahren. In der einzigartigen „Drachenhöhle“ in Syrau kann man in geheimnisvolle, verborgene Welten abtauchen. Verschiedenste Tropfsteine, kristallklare Seen, weiche Lehmformationen, bizarre Sintervorhänge und Drache Justus erwarten Sie.

I. Tagestour

Strecke:           ca 45 km
Ausflugsziel:                            Bergwerk Tannengrube
Start:                10.00 Uhr          ab Grünbach Flößerstube
Ende:               16.00 Uhr          in Grünbach

Grundpreis p.P.:                       10,00 € (ab 5 Personen)
Zusatzkosten:                          Eintritt, Einkehr

II. Tagestour

Strecke:           ca 35 km
Ausflugsziel:                            Drachenhöle Syrau
Start:                10.00 Uhr          ab Plauen Klostermarkt
Ende:               16.00 Uhr          in Plauen Klostermarkt

Grundpreis p.P.:                       10,00 € (ab 5 Personen)
Zusatzkosten:                          Eintritt, Einkehr

III. Halbtagestour

Strecke:           ca 25 km;
Ausflugsziel:                            Alaunbergwerk Mühlwand oder Bergwerkstube Netzschkau
Start:                14.00 Uhr          ab Lengenfeld Marktplatz
Ende:               17.00 Uhr          in Lengenfeld

Grundpreis p.P.:                       7,50 € (ab 7 Personen)
Zusatzkosten:                          Eintritt; Einkehr

IV. Tagestour

Strecke:           ca 40 km;
Ausflugsziel:                            Drachenhöhle Syrau oder Alaunbergwerk Plauen
Start:                10.00 Uhr          ab Netzschkau Rathaus (im Hof)
Ende:               17.30 Uhr          in Netzschkau

Grundpreis p.P.:                       10,00 € (ab 7 Personen)
Zusatzkosten:                          Eintritt; Einkehr

113 „Geschichten von der Eisenbahn und ihren weltgrößten Ziegelbaubrücken“

Im Zuge des Ausbaus der Eisenbahnnetze in Deutschland 1846 wurde die Fernstrecke Nürnberg – Leipzig durch das Vogtland gelegt. Dabei wurde das Elstertal und das Göltzschtal mit Ziegelbaubrücken innerhalb von 7 Jahren Bauzeit überspannt. Heute zählen beide Ingenieursbauwerke zu den weltgrößten Ziegelbaubrücken und dienen noch heute ihrem ursprünglichen Zweck. Aber auch andere Bahnen hatten und haben im Vogtland ihren Platz.

I. Tagestour

Strecke:           ca 40 km
Ausflugsziel:                            Elstertalbrücke Jocketa;
                                               Göltzschtalbrücke Netzschkau
Start:                10.00 Uhr          ab Möschwitz; Campingplatz Gunzenberg
Ende:               16.00 Uhr          in Möschwitz

Grundpreis p.P.:                       10,00 € (ab 5 Personen)
Zusatzkosten:                           Einkehr

II. Tagestour

Strecke:           ca 45 km
Ausflugsziel:                            Elstertalbrücke Jocketa;
                                               Göltzschtalbrücke Netzschkau
Start:                10.00 Uhr          ab Plauen Klostermarkt
Ende:               16.00 Uhr          in Plauen Klostermarkt

Grundpreis p.P.:                       10,00 € (ab 5 Personen)
Zusatzkosten:                          Einkehr

III. Halbtagestour

Strecke:           ca 25 km;
Ausflugsziel:                            Rollbockbahn Heinsdorfer Grund; Museum
                                               Göltzschtalbrücke  Netzschkau
Start:                14.00 Uhr          ab Reichenbach, Park der Generationen
Ende:               17.00 Uhr          in Reichenbach

Grundpreis p.P.:                       7,50 € (ab 7 Personen)
Zusatzkosten:                          Eintritt; Einkehr

IV. Tagestour

Strecke:           ca 55 km;
Ausflugsziel:                            Schmalspurbahn Stützengrün;
                                               Eisenbahnmuseum Schönheide
Start:                9.30 Uhr          ab Netzschkau Rathaus (im Hof)
Ende:               17.30 Uhr          in Netzschkau

Grundpreis p.P.:                       10,00 € (ab 7 Personen)
Zusatzkosten:                          Zugfahrt; Eintritt; Einkehr

114 „Burgen & Schlösser“

Das Vogtland, heute gelegen im Vierländereck von Sachsen, Thüringen, Bayern und Böhmen, wurde von vielen großen und weniger großen Herrschern regiert. Ab dem Mittelalter beherrschten dann die Vögte die  waldreiche Mittelgebirgsregion. Zahlreiche Machtkriege verwüsteten immer wieder das Land. Um seine Bevölkerung zu schützen, entstanden Wehr- und Burganlagen sowie Schlösser. Einige gehören heute noch zu den Besterhaltenen in Sachsen. Jede und jedes hat seine eigene Geschichte und  Besonderheit. Entdecken Sie mit uns vogtländische Geschichte.

I. Tagestour

Strecke:           ca 35 km
Ausflugsziel:                            Schloß Netzschkau;Burg Mylau;
                                               Schloß Schönfels; Schloß Neumark
Start:                10.00 Uhr          ab Netzschkau Rathaus (im Hof)
Ende:               16.00 Uhr          in Netzschkau

Grundpreis p.P.:                       10,00 € (ab 5 Personen)
Zusatzkosten:                          Eintritt; Einkehr

II. Tagestour

Strecke:           ca 45 km
Ausflugsziel:                            Schloß Vogtsberg Oelsnitz; Herrenhaus Kürbitz (einst Wasserschloß)
                                               Burg Straßberg; Schloß Plauen;
Start:                10.00 Uhr          ab Plauen Klostermarkt
Ende:               16.00 Uhr          in Plauen Klostermarkt

Grundpreis p.P.:                       10,00 € (ab 5 Personen)
Zusatzkosten:                          Eintritt, Einkehr

III. Halbtagestour

Strecke:          
Ausflugsziel:                           
Start:                14.00 Uhr         
Ende:               17.00 Uhr         

Grundpreis p.P.:                       7,50 € (ab 7 Personen)
Zusatzkosten:                          Eintritt; Einkehr

IV. Tagestour

Strecke:          
Ausflugsziel:                           
Start:                9.30 Uhr         
Ende:               17.30 Uhr         

Grundpreis p.P.:                       10,00 € (ab 7 Personen)
Zusatzkosten:                          Eintritt; Einkehr

 

Flyer als PDF

************************

 

 

 

Weitere Infos erhalten Sie unter:

Radkultur – Zentrum Vogtland e.V.
Am Markt 12
08491 Netzschkau
Tel: 03765 300 680
Fax: 03765 300 681
Vogtland@radkulturzentrum.de